Balkan zum Schnuppern – eine spannende Rundreise

26.06. – 05.07.2021 -980,- € p.P im Doppelzimmer
Leistungen: 2 x Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückreise, 7 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels, Reiseleitung für Ausflüge Kotor & Cetinje und Medjugorje & Mostar, Stadtführungen in Zagreb, Sarajevo, Kotor, Cetinje, Dubrovnik, Medjugorje, Mostar und Split. Eintritte Meeresmuseum in Kotor, Kathedrale in Dubrovnik, Franziskanerkloster mit Apotheke in Dubrovnik, Moschee und Türkisches Haus in Mostar, Verkostung und Räucherschinken & Käse in Njegusi

  1. Tag – Anreise mit Zwischenübernachtung in Brünn.
  2. Tag – Nach dem Frühstück Weiterfahrt in die kroatische Hauptstadt Zagreb. Eine Übernachtung.
  3. Tag – Gut gefrühstückt starten Sie den Tag mit einer Stadtführung in Zagreb. Sie sehen unter anderem den Stefansdom und die Kathedrale. Beide Sehenswürdigkeiten können auch besichtigt werden. Weiterfahrt nach Sarajevo zur Übernachtung.
  4. Tag – Morgens haben Sie eine Stadtführung in Sarajevo, bevor es weiter nach Montenegro geht. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel in Budva können Sie noch einen Stopp in der Hauptstadt Podgorica einlegen. Zwei Übernachtungen in Budva.
  5. Tag – Der heutige Tagesausflug führt Sie zunächst an die traumhafte Bucht von Kotor. Die gleichnamige Stadt zählt zu den sehenswertesten Städten der Ostadria und wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Im Anschluss fahren Sie in die ehemalige Hauptstadt Montenegros nach Cetinje. Es besteht die Möglichkeit über atemberaubende Serpentinenstraßen in das Bergdorf Njegusi im Nationalpark Lovcen zu gelangen und dort den bekannten Räucherschinken zu verkosten.
  6. Tag – Entlang der Küste reisen Sie zurück nach Kroatien. Ihr Tagesziel ist die Markarska Riviera. Auf dem Weg machen Sie einen Halt, um das wunderschöne Dubrovnik zu besuchen und hier an einer Stadtführung teilzunehmen. Zwei Übernachtungen an der Makarska Riviera.
  7. Tag – Ein Ausflug nach Medjugorje und Mostar steht auf dem Programm. Der bekannte Wallfahrtsort Medjugorje mir der Kirche des hl. Jakobus und dem Rosenkranzweg auf dem Erscheinigungsberg wird jährlich von zahlreichen Pilgern besucht. In Mostar sehen Sie während einer Stadtführung u.a. die osmanische Brücke, ein Symbol für das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Völker.
  8. Tag – Heute fahren Sie wieder gen Norden an die Istrische Riviera, wo Sie eine Übernachtung haben. In Split können Sie eine Pause einlegen, um an einer Stadtführung teil zu nehmen. Weiterfahrt bis nach Opatja, hier haben Sie eine Übernachtung.
  9. Tag – Leider müssen Sie heute schon Abschied nehmen und die Rückreise antreten. Zwischenübernachtung in Passau.
  10. Tag – Heimreise