8 Tage Südenglands Highlights

28.07.-04.08.2020 – 1220,- € p.P. im DZ

Jetzt schon reservieren

LEISTUNGEN:
2 x Fährüberfahrt mit Stena Line, 1 x Abendessen auf der Fähre, 5 x Übernachtung/Halbpension in landestypischen Mittelklassehotels, 1 x Abendessen im Pub/Restaurant im Raum Colchester, Eintritte & Führungen Reiseleitung ab/bis Raum London vom 2. bis 7. Tag Preis pro Person im Doppelzimmer: 1220 €

  1. Tag – Anreise durch die Niederlande nach Hoek van Holland. Hier gehen Sie an Bord eines Fährschiffes der Stena Line, um gegen 22:00 Uhr die Fahrt nach Harwich zu beginnen. Übernachtung in der gebuchten Kabine.
  2. Tag – Nach dem Frühstücksbuffet an Bord und der Ausschiffung um 06:30 Uhr in Harwich, machen Sie sich auf den Weg gen Südwesten. Ihr Ziel könnte Windsor sein mit dem gleichnamigen Schloss, Windsor Castle, mit Besichtigung. Am Nachmittag bietet sich eine Führung durch ein Weingut an. Lernen Sie alles über die Weinherstellung kennen und probieren Sie einen Schluck von den süßen Trauben. Weiterfahrt nach Southampton zur Übernachtung.
  3. Tag – Heute vormittag können Sie die Gelegenheit nutzen, um Southampton auf eigene Faust zu erkunden. Anschließend fahren Sie nach Exeter. Die Stadt hat faszinierende historische Gebäude und Denkmäler. Das bekannteste Gebäude ist wohl die Exeter Cathedral. Möglichkeit zur Besichtigung. Eine Übernachtung in Exeter.
  4. Tag – Sie können heute zum Tintagel Castle fahren. Die alte Burgruine liegt auf einer Halbinsel und ist nur über eine schmale Landzunge zu erreichen, mit Besichtigung. Im Anschluss fahren Sie nach Padstow, einst kirchliches Zentrum Cornwell. Ihre Hauptattraktion ist Prideaux Place, das Sie besichtigen können. Weiterfahrt nach Plymouth, wo Sie zwei Übernachtungen haben.
  5. Tag – Heute unternehmen Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung einen Ausflug durch das südliche Cornwell. Sie besuchen das St. Michael´s Mount Castle. Früher war dies ein benediktinisches Kloster. Heute umfasst der Berg den dramatischsten und berühmtesten Ausblick Englands. (Achtung: Bei Flut muss ein Boot zu/von St. Michael´s Mount genommen werden, Kosten liegen etwa umgerechnet bei EURO 3,00 pro Person/Strecke, vor Ort zu zahlen. Die Gärten von St. Michael´s Mount sind nur Donnerstag und Freitag geöffnet (Stand 2019)). Anschließend fahren Sie nach Land´s End, den westlichsten Punkt von England. Am Nachmittag besuchen Sie St. Ives, ein Künstler- und Fischerdorf, welches auch der Geburtsort von Rosamunde Pilcher ist. (Reisebusse müssen oberhalb von St. Ives parken. In das Dorf selbst führt ein relativ steiler Weg hinab oder es steht ein Shuttleservice am Parkplatz zu Verfügung, Bezahlung erfolgt direkt vor Ort).
  6. Tag – Fahren Sie nach dem Frühstück nach Bath. Hier können Sie die berühmten römischen Bäder besichtigen oder schauen sich die Bath Abbey (Eintritt kostenlos; Spende erbeten) an. Am Nachmittag haben Sie noch ein wenig Freizeit, bevor sie weiter nach Swindon zur Übernachtung fahren.
  7. Tag – Fahren Sie heute nach Oxford. Auf dem weiteren Weg nach Harwich können Sie diese Reise bei einem gemütlichen Abendessen in einem Restaurant im Raum Colchester ausklingen lassen. Anschließend Fahrt nach Harwich und Fährüberfahrt gegen 23:00 Uhr nach Hoek van Holland. Übernachtung in der gebuchten Kabine.
  8. Tag – Nach der Ausschiffung um 8:00 Uhr treten Sie Ihre Heimreise an.