4 Tage Polen – Gans deftig

24. – 27.11.2022 – 390,- € p.P. im DZ / EZ-Zuschlag 69,- €

Leistungen im Preis enthalten:

3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in guten ****Mittelklassehotels im Doppelzimmer, 1 x 3-Gang-Abendmenü, 1 x Polnisches Gänse-Abendessen, 1 x Abendbuffet mit Gerichten aus der Polnischen Küche, 1 x Pfefferkuchen-Verkostung mit Kaffee/Tee, 1 x Martinshörnchen mit Kaffee/Tee, 1 x 1 Glas Wodka zur Begrüßung, Reiseleitung für Ausflug „Bromberger Venedig & Pfefferkuchenstadt Thorn“, Stadtführungen in Bromberg, Thorn und Posen

  1. Tag Anreise Thorn: Heute reisen Sie nach Thorn. Hier werden Sie im Hotel mit einem Glas Wodka herzlich willkommen geheißen. Freuen Sie sich auf polnische Gastfreundschaft und die gute Polnische Küche. Zwei Übernachtungen in Thorn.
  2. Tag Bromberger Venedig & Pfefferkuchenstadt Thorn: Mit der Reiseleitung gehen Sie auf Entdeckungsreise. Die Stadt Bromberg wird auch liebevoll „Venedig Polens“ genannt. Das Stadtbild wird von zahlreichen Wasserwegen, einer charmanten Altstadt mit Fachwerkspeicherhäusern und einer charismatischen Jugendstilarchitektur geprägt. In Thorn werden Sie am Nachmittag zu einer Pfefferkuchen-Verkostung mit Kaffee/Tee im Hotel erwartet. Danach unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die Altstadt mit mittelalterlichem Flair und besuchen die beiden traditionellen Pfefferkuchen-Bäckereien. Hier können Sie diese in ihrer Vielfalt kaufen. Am Abend werden Sie im Hotel mit Polnischen Gänsebraten und leckeren Beilagen so richtig verwöhnt.
  3. Tag Ausflug Thorn – Posen: Sie fahren nach Posen. In ihrem Hotel wird Ihnen ein Martinshörnchen gereicht, eine echte Posener Spezialität. Früher gab es sie eigentlich nur zum St. Martinstag am 11. November. Heute immer. Die Füllung des Plunderteigs besteht aus Weißmohn, Vanille, zerkleinerten Datteln oder Feigen, Rosinen und Sahne. Obendrauf glänzt eine Zuckerglasur mit gemahlenen Nüssen. Dazu eine Tasse Kaffee – einfach perfekt! Im Anschluss freut sich Ihre Stadtführerin Ihnen Ihre Stadt zeigen zu dürfen. Sie spazieren durch die schöne Altstadt mit dem historischen Marktplatz. Freuen Sie sich am Abend auf ein ganz besonderes Abendbuffet. Sie können viele verschiedene polnische Speisen verkosten. Probieren Sie Zurek, Bigos, Pierogi, Kotlet schabowy, Golabki und lassen Sie sich vom polnischen Käsekuchen verführen. Smacznego!
  4. Tag Heimreise: Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens (Christian Friedrich Hebbel). Auf Wiedersehen in Polen! – Änderungen vorbehalten –